Allgemeine Geschäftsbedingungen

(Stand 09/2016)

 

1. Geltungsbereich, Vertragssprache
1.1. Die Stiftung „Stiftung Bündnis Mensch & Tier“ (nachfolgend auch „Stiftung“ genannt) führt Ihre Bestellung nach den zum Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültigen AGB aus.
1.2. Änderungen und Ergänzungen behält sich die Stiftung ausdrücklich vor. Entgegenstehende AGB werden nicht Vertragsbestandteil.
1.3 Die AGB liegen in deutscher Sprache vor (Vertragssprache).

 

2. Vertragsschluss
2.1. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Shop-Katalog dar. Durch die Bestellmail an uns geben Sie eine verbindliche Bestellung ab. 

 

3. Widerrufsrecht
3.1 Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
3.2 Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tag ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
3.3 Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Stiftung Bündnis Mensch & Tier, Seydelstr. 21, 10117 Berlin, Tel. +49 (0)30 - 206 216 54, clk@buendnis-mensch-und-tier.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
3.4 Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, werden wir Ihnen den Preis der Ware, nach Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags und nachdem die Ware bei uns unversehrt eingegangen ist, überweisen. Die Versandkosten können wir leider nicht erstatten.
3.5 Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
3.6 Nichtbestehen des Widerrufsrechts
Das Widerrufsrecht besteht nicht für die Bestellung solcher Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Kunden maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind.

 

4. Speicherung und Verfügbarkeit des Vertragstexts
Der Vertragstext einschließlich der Bestelldaten wird durch die Stiftung gespeichert. 

 

5. Lieferung und Versandkosten
5.1. Die bestellten Waren werden, sofern vertraglich nicht abweichend vereinbart, an die von Ihnen angegebene Adresse geliefert.
5.2. Sollte die bestellte Ware, etwa aufgrund großer Nachfrage, nicht vorrätig sein, wird der Kunde über eine hierdurch bedingte Verzögerung umgehend unterrichtet
5.3. Versand- und Portokosten für Adressen in Deutschland sind im Produktangebot ausgewiesen und werden in Rechnung gestellt. Bei Lieferung ins Ausland nehmen Sie bzgl. der Versandkosten bitte Kontakt mit der Stiftung auf.

 

6. Zahlungsbedingungen
6.1. Die Rechnung wird gemeinsam mit der bestellten Ware an den Kunden versandt.
6.2. Der Kaufpreis ist innerhalb von 14 Kalendertagen nach Erhalt der Ware zur Zahlung fällig. 

 

7. Eigentumsvorbehalt
7.1 Sämtliche gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Stiftung Bündnis Mensch & Tier.

 

8. Mängelansprüche (Gewährleistung), Haftung
8.1. Bei allen Waren aus unserem Shop bestehen gesetzliche Gewährleistungsrechte. Sollte die von der Stiftung Bündnis Mensch & Tier gelieferte Ware mangelhaft sein, kann der Kunde im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften nach Wahl, Beseitigung des Mangels, oder Lieferung mangelfreier Ware verlangen (Nacherfüllung). Sollte die Nacherfüllung fehlschlagen, kann der Kunde den Kaufpreis mindern, oder bei einem erheblichen Mangel vom Vertrag zurücktreten. Wir bitten um ein Foto des Mangels.
8.2. Die Stiftung Bündnis Mensch & Tier haftet nicht für Schäden, die nicht an der Ware selbst entstanden sind, und auch nicht für sonstige Vermögensschäden. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht:
a) bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit der Stiftung Bündnis Mensch & Tier oder unserer Erfüllungsgehilfen,
b) bei Personenschäden,
c) bei Schäden, die durch das Fehlen einer Beschaffenheit entstanden sind, die die Stiftung Bündnis Mensch & Tier garantiert hat,
d) bei Ansprüchen aus dem Produkthaftungsgesetz oder sonstigen zwingenden gesetzlichen Bestimmungen.

 

9. Rechtswahl und Gerichtsstand
9.1. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
9.2. Gerichtsstand im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliche Sondervermögen ist Oldenburg. Die Stiftung Bündnis Mensch & Tier ist nach Wahl auch berechtigt am Sitz des Kunden zu klagen.