Veranstaltungsarchiv/ 2019

Auswahl der Termine 2019

extern is in

Begegnungshöfe geben ihr Wissen und ihre Erfahrung weiter.

 

Datum

25.01. – 27.01.2019

Beginn/Ende

Freitag ab 14.00 Uhr, Samstag ganztägig, Sonntag bis ca. 13.00 Uhr (20 UStd.)

Titel

Vertiefungsseminare: Das Schaf  - artgemäß halten und achtsam zum Einsatz bringen

Ort

Tomtes Hof, Rysdyker Weg 1, 26506 Norden (NI)

Zielgruppe

Jugendliche und Erwachsene

Programm

Verhalten von und Umgang mit Schafen im Allgemeinen und in der TGI (inkl. Handling), Physiologie und Anatomie des Schafes mit Schwerpunkt auf Verdauungssystem Wiederkäuer, Futtermittelkunde, Klauenpflege und Schur in Theorie und Praxis, Gesunderhaltung und Krankheitsbilder (inkl. Geburt und Aufzucht), Wollverarbeitung, Einsatzmöglichkeiten in der TGI.

Leitung

Dr. Juliane Marliani, Sina Rogall und Team

Anmeldung

LEB Regionalbüro Weser-Ems/Nord,
Bahnhofstr. 18, 26160 Bad Zwischenahn
Tel: 04403 9847820 Mail:
weser-ems@leb.de

Teilnehmerkosten

212 € inkl. Material und Tagesverpflegung

Veranstalter/
Kontakt

TOMTEs Hof, www.tomtes-hof.de 

 


extern is in

Begegnungshöfe geben ihr Wissen und ihre Erfahrung weiter.

 

Datum

15.03. – 17.03.2019

Beginn/Ende

Freitag ab 14.00 Uhr, Samstag ganztägig, Sonntag bis ca. 13.00 Uhr (20 UStd.)

Titel

Vertiefungsseminare: Der Esel - artgemäß halten und achtsam zum Einsatz bringen

Ort

Tomtes Hof, Rysdyker Weg 1, 26506 Norden (NI)

Zielgruppe

Jugendliche und Erwachsene

Programm

Verhalten von und Umgang mit Eseln im Allgemeinen und in der TGI (inkl. Handling), Physiologie und Anatomie des Esels mit Schwerpunkt auf Verdauung, Futtermittelkunde, Huf- und Fellpflege in Theorie und Praxis, Gesunderhaltung und Krankheitsbilder (inkl. Geburt und Aufzucht), Führtechniken, Einsatzmöglichkeiten in der TGI.

Leitung

Dr. Juliane Marliani, Sina Rogall und Team

Anmeldung

LEB Regionalbüro Weser-Ems/Nord,
Bahnhofstr. 18, 26160 Bad Zwischenahn
Tel: 04403 9847820 Mail:
weser-ems@leb.de

Teilnehmerkosten

212 € inkl. Material und Tagesverpflegung

Veranstalter/
Kontakt

TOMTEs Hof, www.tomtes-hof.de 

 


extern is in

Begegnungshöfe geben ihr Wissen und ihre Erfahrung weiter.

 

Datum

8.04. – 12.04.2019 und 28.10. – 2.11. 20019

Beginn/Ende

08.00/10.00 Uhr bis ca. 17.00/18 Uhr Uhr (40 UStd.)

Montag ab 14 Uhr, Freitag bis 13 Uhr

Titel

Artgemäße Nutztierhaltung in der Tiergestützten Intervention - TGI-Begleittiere fachgerecht halten und ausbilden

Ort

Tomtes Hof, Rysdyker Weg 1, 26506 Norden (NI)

Zielgruppe

Jugendliche und Erwachsene

Programm

In der Tiergestützten Intervention stellen sich besondere Ansprüche an eine artgemäße Haltung und eine fachgerechte Vorbereitung von Nutztieren für deren Einsatz. Zu diesem Thema bieten wir eine Kompaktschulung (2 x 5 Tage) an, die die Grundtechniken einer artgemäßen und achtsamen Haltung und Ausbildung von TGI-Begleittieren vermittelt. Hierbei liegt der Schwerpunkt auf der Verknüpfung basaler biologischer Grundlagen mit Praxiserfahrung und dem Erleben verschiedener Umgangsformen, Rituale und der alltäglichen Tierpflege.

Leitung

Dr. Juliane Marliani, Sina Rogall und Team

Anmeldung

LEB Regionalbüro Weser-Ems/Nord,
Bahnhofstr. 18, 26160 Bad Zwischenahn
Tel: 04403 9847820 Mail:
weser-ems@leb.de

Teilnehmerkosten

322 € inkl. Material und Tagesverpflegung

Veranstalter/
Kontakt

TOMTEs Hof, www.tomtes-hof.de 

 


 

Datum

24.05.2019  

Beginn/Ende

von 14:00 – 17:30 Uhr

Titel

Hühner muss man nicht reiten -  Wie tiergestützte Pädagogik wirken kann!

Ort

76646 Bruchsal

Zielgruppe

Pädagogische Fachkräfte und Interessierte, die sich informieren möchten, wie tiergestützte Pädagogik wirken kann

Programm

s. Flyer Download unten

 

 

Anmeldung


Institut für Fort- und Weiterbildung  Sancta Maria Bruchsal
Hochstraße 6 76646 Bruchsal

chefner@fsp-sanctamaria.de Tel.: 07251/93250

Teilnehmerkosten 

 10 € inkl. Material und Tagesverpflegung

Veranstalter/
Kontakt

 Institut für Fort- und Weiterbildung  Sancta Maria Bruchsal

 

Download
TGP Vortrag Bruchsal.pdf
Adobe Acrobat Dokument 680.6 KB

 

Datum

01.06.2019

Beginn/Ende

10:00 – 17:00 Uhr

Titel

Einen Tag gewidmet den Pferden

Ort

Begegnungshof In der Espe - In der Espe 21, 45529 Hattingen

Zielgruppe

Jugendliche und Erwachsene

Programm

Aus Anlass zum Haustier des Jahres 2019 - Das Pferd möchten wir den Blick auf das Wesen und die Bedürfnisse von Pferden lenken, auf artgemäße Haltung und achtsamen Umgang, auf Begegnungen mit Pferden auf Augenhöhe, auf Möglichkeiten des Trainings, auf Mimik und Gestik und auf die Chance von ihnen etwas über uns selbst zu lernen. Wir gestalten den Tag praxisnah: Vorträge, Rundgänge, Demos, Selbsterfahrung, Gespräche. Mehr Info s. hier

Leitung

Lexa Voss

Anmeldung

kontakt@lexavoss.de 

Teilnehmerkosten

45,00 € 

Veranstalter/
Kontakt

www.pferden-natuerlich-begegnen.de

 


Unser Partner zum Haustier des Jahres 2019

 

Datum

29.06.2019

Beginn/Ende

9.00 h – 12.00 h und 15.00 h - 18.00 h

Titel

Pferdgestützte Psychotherapie – bringt das denn was?

Zur Relevanz und Effektivität des Einsatzes von Pferden in der Psychotherapie.

Ort

Wittstock OT Zempow / Brandenburg

Zielgruppe

Fachkräfte / MultiplikatorInnen im psychosozialen Bereich

Programm

1. Theoretischer Überblick

2. Einzelne Aspekte der Arbeit

3. Einblick in die praktische Umsetzung mittels Selbsterfahrung

4. Transfer in den Arbeitsalltag

5. Reflexion

Leitung

Sabine Radert, Windpferd e. V.

Anmeldung

Anmeldung bis 31.05.2019, max. 10 Personen

Teilnehmerkosten

60,00 €

Veranstalter/
Kontakt

Windpferd e. V.  - Verein zur Stärkung psychosozialer Gesundheit

www.verein-windpferd.de

windpferd@verein-windpferd.de

0151 – 730 110 80

 


 

 

Titel

Steckenpferd: Tierbeschäftigung

Datum

14.7.2019

Beginn/Ende

13.00 - 17.00 Uhr

Ort

Kaindlhof, Kapellenstr. 16, 86872 Erkhausen

Zielgruppe

Kinder von 6 - 12, die Eltern können auch gerne dabei sein

Programm

gemeinsam basteln wir Beschäftigung für die Esel, Ziegen, Schafe und Schweine und verteilen die gebastelten Sachen anschließend bei den Tieren.

Leitung

Anja Waldinger und Thomas Kaindl

Anmeldung

unter info@lamas-vom-kaindlhof.de

Teilnehmerkosten

15,- pro teilnehmender Person, alle Materialien werden von uns zur Verfügung gestellt

Veranstalter

Anja Waldinger und Thomas Kaindl, Lamas vom Kaindlhof, info@lamas-vom-kaindlhof.de, 0151-19005650

 


Unser Partner zum Haustier des Jahres 2019

 

Datum

25.05.2019 + 26.05.2019

Beginn/Ende

11:00 – 17:00 Uhr

Titel

„Therapeutisches Horsemanship: Pferdegestützte Interventionen auf Augenhöhe“

Ort

Saarbrücken/ Saarland

Zielgruppe

Fachkräfte für tiergestützte Interventionen, Reittherapeuten/Reitpädagogen und an diesem Thema Interessierte

Programm

Zunächst zeigen wir Ihnen Übungen aus dem Relationship-Training, der Roundpenarbeit nach Native Horsemanship© und dem Trail-Training. Sie bekommen viel Gelegenheit, die Übungen unter Anleitung selbst durchzuführen. Danach reflektieren wir die gemachten Erfahrungen und erarbeiten, bei welchen Förderzielen und Zielgruppen diese Übungen zielführend sind. Danach können Sie diese pferdegestützten Interventionen auf Augenhöhe mit unseren Pferden und Klienten (Rollenspielern) praktisch erproben.

Leitung

Walter Rauch

Anmeldung

r.lindor@web.de

Teilnehmerkosten

100,00 €

Veranstalter/
Kontakt

ITAT- Institut für tiergestützte Ausbildung und Therapie

https://www.tiergestuetzte-weiterbildung.de/

Mail Tel.:  0160-3686227 oder 06893-8010246

 


 

Datum

27.09.2019  

Beginn/Ende

9-17 Uhr

Titel

Präventiver Tierschutz heißt in Beziehung gehen. 

Die Arbeit mit Erwachsenen auf zertifizierten Begegnungshöfen

Ort

Wien

Programm

Tagung Tierschutzbildung macht Schule: Tierschutzwissen für Kinder und Erwachsene

Neben anderen Referenten wird Dr. Carola Otterstedt auf der Tagung einen Vortrag (Thema s.o.) halten.

 

 

Veranstalterin: Verein Tierschutz macht Schule

Mehr Info und ausführliches Programm siehe hier