Das Arche-Siegel


Das Arche-Siegel ist ein Qualitätszeichen für artgemäße Tierhaltung und Ausdruck eines fachlichen Engagements im Sinne der Bildungsarbeit.

 

Die Stiftung Bündnis Mensch & Tier vergibt das Arche-Siegel an jene Tierhalter,

  • die die Vielfalt von tierlichen Populationen im Rahmen der Haustierhaltung fördern und so die Biodiversität unterstützen.
  • Die Tierhalter nehmen sich im Sinne des Tierschutzes u.a. auch jener Tierindividuen an, die nicht den engen Zuchtkriterien der alten und gefährdeten Haustierrassen entsprechen. 
  • Im Vordergrund des Engagements der Tierhalter stehen die Bildungsarbeit, die Kommunikation des Werts der Vielfalt tierlicher Populationen sowie die Beziehungsarbeit mit Mensch und Tier.

Arche-Siegel werden vergeben an jene Tierhalter, Höfe und Projekte, die sich für alte und gefährdete Haustierrassen engagieren und das Thema Biodiversität kommunizieren. Z.B.:

  • Schulbauernhöfe
  • Kinder- und Jugendfarmen
  • Tiergestützte Projekte, die nicht notwendigerweise einen Hofcharakter haben müssen

Zertfizierte Tierhalter

Hier

 



Sie haben Interesse an dem Arche-Siegel?

Info-Show auf youtube/ In den Downloads unten finden Sie alle wichtigen Informationen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bewerbungsunterlagen

für das Arche-Siegel

Download
Bewerbung Arche Siegel.docx
Microsoft Word Dokument 32.1 KB

Positionspapier

Das Arche-Siegel

Download
Positionspapier Arche Siegel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 570.6 KB

Voraussetzungen

für das Arche-Siegel

Download
Voraussetzungen Arche Siegel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 725.5 KB
Download
Welche Tiere sind gefährdet und gehören zu den alten Haustierrassen?
Rote Liste geh.pdf
Adobe Acrobat Dokument 597.6 KB


Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne für ein Gespräch zur Verfügung.

Koordinatorin

Anja Waldinger

waldinger(at)buendnis-mensch-und-tier.de

Tel. 0151-19005650 

Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Carola Otterstedt 

otterstedt(at)buendnis-mensch-und-tier.de

Tel. 0421-20804081