Haustier des Jahres 2018 - Das Schaf

Das Schaf wurde durch die Gremien der Stiftung Bündnis Mensch & Tier zum Haustier des Jahres 2018 gewählt. Das Schaf ist ein wunderbares Beispiel dafür, dass wir sorgsam mit unserer natürlichen Umwelt, dem gemeinsamen Lebensraum von Mensch & Tier umgehen sollten. Vor allem aber ist das Sozialsystem der Schafherde ein bisher noch zu wenig beachtetes Vorbild für die menschliche Gesellschaft: So leben in der Schafherde viele sehr unterschiedliche Schaf-Persönlichkeiten, die auch ihren eigenen Interessen nachgehen, sich jedoch jederzeit aktiv dem Schutz der Herde und ihrer Mitglieder unterordnen. Gemeinsam handeln für das Gemeinwohl, ein wunderbarer Gedanke, den wir von den Schafen lernen können.

Es ist wunderbar in Europa zu leben, wo sichere Straßen und Zugtrassen die Menschen schnell von einem Ort zum nächsten bringen. Und doch verändert sich mit dem Umbau der natürlichen Landschaft immer mehr auch der Lebensraum von Weidetieren wie Schafen, und letztlich auch die Beziehung von Mensch und Tier.

 Weideflächen werden durch die sich verändernde und ausweitende Infrastruktur verringert. Korridore, in denen wir mit Schafen wandern und Landschaftspflege betreiben können, sind rar geworden. Es gehen nicht nur traditionelle Berufe, wie Schäfer und Gerber verloren, unsere eigene Kultur verliert wichtiges Wissen, die Menschen begegnen auf ihren Wegen keinen Schafen mehr. Wie sehen Schafe aus? Wonach riechen sie, wie fühlt sich ihre Wolle an?

Da, wo Schafe nicht mehr wandern können, werden sie auf engen Weiden gehalten, manchmal nur noch in einem Offenstall und Paddock mit verdichtetem Boden. Diese Schafe verlernen, fressbare von giftigen Pflanzen zu unterscheiden. Verloren geht auch das Wissen in den Schafgenerationen. Viele Schafe können sich nur noch beengt bewegen, ihre Physiognomie wird sich verändern und ihr ausgeprägtes soziales Verhalten durch ritualisierte und technisierte Tagesabläufe in Großbetrieben nur noch eingeschränkt gefragt sein.

Braucht eine Gesellschaft heute noch Schafe, wenn die synthetische Kleidung doch auch taugt? Welchen Wert haben Schafe heute noch für uns? Brauchen wir heute noch Schafe in ihrer Rassen-Vielfalt? Zunehmend werden Schafe auch ohne kommerziellen Nutzen als Haustiere gehalten. Sie sind kein Heimtierersatz, vielmehr neben der privaten Hühnerhaltung oft eine Brücke zum ländlichen Leben, welches heute in der Gesellschaft neu gedacht werden muss.

  

Unser Booklet Schafe vermittelt auf unterhaltsame Weise Wissenswertes & Kurioses rund um das Thema Schaf



Veranstaltungen zum Haustier des Jahres 2018 

zu den Terminen (in Kürze)



Eingebunden in den Beutel des Lebens

Predigt zum Haustier des Jahres 2018 - das Schaf

von Prof. Dr. Michael Rosenberger, Katholische Privatuniversität Linz

Download
Michael Rosenberger Predigt Schaf 2018.p
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB


Film Empfehlung

Ephraim und das Lamm

Spielfilm des äthiopischen Regisseurs Yarek Zeleke, 2015

Als DVD auf Deutsch erhältlich, zum Trailer

 

Beeindruckender Film um einen Jungen und sein Lamm.

Mit guten Dialogen, ausdrucksstarken Schauspielern,

wunderbaren Naturbildern, die Zeit und Raum geben, den Inhalten des Filmes zu folgen.

 

Kulturübergreifend wichtige Themen: u.a. Flucht vor Mangel (Dürre und Hunger), Abschied von Heimat und von verstorbenen Bezugspersonen, Trauer,  Generationenkonflikt, Initiationsriten,  Gender, Traditionen, Riten und Feste, Mensch-Tier-Beziehung, Natur-Beziehung. 

  • Welchen Mangel erfahren wir in Industrieländern, wie wirkt dieser auf innerfamiliäre und gesellschaftliche Strukturen und wie gehen wir damit um?
  • Welche Rituale kennen wir im Übergang von Kindheit zum Erwachsensein? Wie zelebrieren wir sie heute? (Einbindung von Tieren als Wegbegleiter bzw. als Nahrungsmittel?)
  • Welche Rolle spielt die  Mensch-Tier-Beziehung für unsere Kinder bzw. für uns selber heute?


Schafen begegnen

Das kann man ganz wunderbar auf den zertifizierten Höfen des Netzwerks Begegnungshöfe

  • Wie sprechen eigentlich Schaf miteinander?
  • Wonach riecht Schafwolle?
  • Kann man Schäfchen zählen ohne dabei müde zu werden?
  • Sehen alle Schafe gleich aus?
  • Sind Schafe nur für Kinder da oder gibt es etwa auch Schafe für Erwachsene?

Diese und andere Fragen kann man auf den Begegnungshöfen stellen

oder - ganz mutig - man findet die Antworten im direkten Kontakt mit den Schafen heraus.

Über die Beobachtung und Begegnung zu einer Beziehung:  ein wunderbarer Weg zwischen Mensch & Schaf.

Mehr zum Netzwerk Begegnungshöfen & Adressen der zertifizierten Höfe: hier



Dieses wunderbare Schaf hat Alexa aus Weilheim für uns gemalt. 

Liebe Kinder,

wir suchen dringend Schafe, die von euch gemalt wurden:

So bunt, wie ihr die Schaf- Welt seht.

So wollig, kuschelig oder kariert, liniert, wie ihr euch Phantasieschafe malen mögt.

Eure Schafe werden bei uns mit viel Liebe aufgenommen!

Und eure Schaf-Bilder zeigen wir an dieser Stelle dann in einer Dia-Schau.

 

Der Weg der Schafe zu uns

Bittet eure Eltern, uns das Schafbild bitte als Anhang in einer Mail zuzusenden,

zusammen mit eurem Vornamen und Alter.

Mailadresse hier

 

Hinweis: Mit Einsenden des Bildes wird zugestimmt, dass die Stiftung Bündnis Mensch & Tier  das Bild für ihre gemeinnützige Aufgaben kostenfrei verwenden und abdrucken darf.



Freundschaftsbecher Schaf

"Freunde sind wie eine Herde Schafe - eine gute Gemeinschaft, die die Persönlichkeit des Einzelnen zu schätzen weiß." (Kaffeebecher inkl. Grafik und Spruch von Carola Otterstedt)

Manchmal braucht es nur ein kleines Zeichen der Zuneigung & Liebe. Schafe sind tolle Vorbilder, wenn es darum geht, Persönlichkeiten in die Herde aufzunehmen und im entscheidenden Moment alle zusammen zu handeln.

Shop

 


2018 Schaf sehen
25 wunderbare Bilder, 12 Rezepte mit Schafmilch-Produkten und 12 Texte zur Mensch-Schaf-Beziehung

zum Staunen, Schmunzeln, sehnsüchtig Seufzen …

Immerwährendes Text-Kalender-Booklet zum Haustier des Jahres (DinA4)

Shop


Der Tag der Schafe

  • Was erleben Schafe während des Tages?
  • Wie schlafen Schafe?
  • Gibt es auch Freundschaften unter Schafe? 

Wissen & mehr rund um SCHAF

aus der Bunten Reihe 
  • Schaftypisches Verhalten
  • Schafe und ihre Sinnesleistungen
  • Sozialverhalten und Intelligenz der Schafe
  • Wie können wir mit ihnen Kommunizieren?
  • Grundlagen zur schafgemäßen Schafhaltung
  • Landschafts- und Artenschutz 
  • Schafprodukte
  • Berichte von erfahrenen Berufsschäfer/innen
  • Wissen von den Begegnungshöfen
  • Tiergestützte Intervention mit Schafen
  • Methodische und pädagogische Anregungen zum Thema Schaf
  • Singen, Spielen & Malen zum Thema Schaf
  • und viele mehr: siehe  Shop

Artgemäße Tierhaltung unterstützen

& Schafmilchprodukte genießen
Zwölf vegetarische Rezepte mit Schafmilch-Produkten 

s. Kalender-Booklet "Schaf sehen"

Shop