Lama- und Alpakahalter gesucht, die 2024 als Partner der Stiftung Bündnis Mensch & Tier die Bedürfnisse der Neuweltkameliden fördern wollen und Mensch-Tier-Begegnungen anbieten. Mehr Informationen



Das Kaninchen wurde zum Haustier des Jahres 2023 gewählt. Mehr Infos

Luftsprünge statt Langeweile, Zoom-Vortrag zum Haustier des Jahres, 21. Januar 2023. Mehr Info Hier


M4 Im Reich der Sinne

In Vorbereitung

Anregungen zur methodischen Gestaltung von Angeboten zur Mensch-Tier-Beziehung.

Das Booklet Im Reich der Sinne bietet zahlreiche praxisnahe Gestaltungsideen für Angebote zur Mensch-Tier-Begegnung mit dem Schwerpunkt Wahrnehmung der Sinne.

Din A4-Booklet (Broschüren-Einband), geheftet, Seiten

 

Bitte beachten Sie: Das Methoden-Booklet M1 Grundlagen ist Voraussetzung für eine professionelle Arbeit mit diesem Booklet.

20,00 €

  • leider ausverkauft


2023 Termine / Vorbereitung auf "Partner des Haustier des Jahres 2024 - Lama & Alpaka"

Zoom-Veranstaltungsreihe zur Vorbereitung auf Partner des Haustier des Jahres 2024 - Lama & Alpaka.

 

Zielgruppe:

  • Sie möchten sich bereits vor dem Kauf von Neuweltkameliden informieren.
  • Sie halten Alpakas und/oder Lamas und bieten Programme zur Mensch-Tier-Beziehung an. 
  • Sie möchten als Neuweltkamelidenhalter Lama & Alpaka- Partner 2024 der Stiftung Bündnis Mensch & Tier werden. 

 

Wichtiger Hinweis:

Wir freuen uns sehr, dass viele Tierhalter Interesse an einer Partnerschaft 2024 haben. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist eine gute Vorbereitung auf die Partnerschaft, verpflichtet aber weder Sie, noch uns als Stiftung zu der Partnerschaft.

 

Termine:

25.3.2023 Grundlager der Tiergestützten Intervention, Vortrag: Dr. Carola Otterstedt

2023 Vortrag: Dr. Ilona Gunsser

2023 Vortrag: Aline Kroll

2023 Vortrag: Anja Waldinger

2023 Zu Gast bei den Tieren, Vortrag: Dr. Carola Otterstedt

 

Teilnahmebestätigung:

Sie erhalten am Ende der Veranstaltungsreihe eine Teilnahmebestätigung über alle Veranstaltungstermine und -inhalte sowie den Teilnahmebeitrag.

 

Anmeldefrist: 22.3.2023

 

Verbindliche Anmeldung

Die Zahlung berechtigt Sie zur Teilnahme an den o.g. Zoom-Vorträgen.

Datenschutz: Ihr Name und Ihre Mailadresse nehmen wir in die Teilnehmerliste auf, um Ihnen spätestens 2 Tage vor dem Termin per Mail die Daten zum Zoom-Zugang übermitteln zu können. Bitte schauen Sie ggf. auch in Ihrem SPAM-Ordner nach.

150,00 €

  • verfügbar

Vortrag "Titel"

x

x 2023, x bis x Uhr

Zoom-Vortrag von x, www.marahs-muemmler.de und Kaninchenhilfe e.V.

x

Anmeldefrist: x.2023

 

Verbindliche Anmeldung

Die Zahlung berechtigt Sie zur Teilnahme an dem o.g. Zoom-Vortrag.

Datenschutz: Ihr Name und Ihre Mailadresse nehmen wir in die Teilnehmerliste auf, um Ihnen spätestens 2 Tage vor dem Termin per Mail die Daten zum Zoom-Zugang übermitteln zu können. Bitte schauen Sie ggf. auch in Ihrem SPAM-Ordner nach.

30,00 €

  • verfügbar

Vortrag "Titel"

x

x 2023, x bis x Uhr

Zoom-Vortrag von x, www.marahs-muemmler.de und Kaninchenhilfe e.V.

x

Anmeldefrist: x.2023

 

Verbindliche Anmeldung

Die Zahlung berechtigt Sie zur Teilnahme an dem o.g. Zoom-Vortrag.

Datenschutz: Ihr Name und Ihre Mailadresse nehmen wir in die Teilnehmerliste auf, um Ihnen spätestens 2 Tage vor dem Termin per Mail die Daten zum Zoom-Zugang übermitteln zu können. Bitte schauen Sie ggf. auch in Ihrem SPAM-Ordner nach.

30,00 €

  • verfügbar

Vortrag "Titel"

x

x 2023, x bis x Uhr

Zoom-Vortrag von x, www.marahs-muemmler.de und Kaninchenhilfe e.V.

x

Anmeldefrist: x.2023

 

Verbindliche Anmeldung

Die Zahlung berechtigt Sie zur Teilnahme an dem o.g. Zoom-Vortrag.

Datenschutz: Ihr Name und Ihre Mailadresse nehmen wir in die Teilnehmerliste auf, um Ihnen spätestens 2 Tage vor dem Termin per Mail die Daten zum Zoom-Zugang übermitteln zu können. Bitte schauen Sie ggf. auch in Ihrem SPAM-Ordner nach.

30,00 €

  • verfügbar




hof (x) 

Qualifiziert als Begegnungshof

Qualifiziert mit dem Arche-Siegel


hof (x) 

Qualifiziert als Begegnungshof

Qualifiziert mit dem Arche-Siegel


Hof (x) 

Partner der Stiftung Bündnis Mensch & Tier 2026


Hof (x) 

Partner der Stiftung Bündnis Mensch & Tier 2026



Wir unterstützen gerne alle Eltern und Betreuer von Kindern im Corona-Lockdown mit Spiel- und Malvorlagen und Tipps, wie man die Natur entdecken kann.

Carola Otterstedt studierte Verhaltensforschung und promovierte als Kulturwissenschaftlerin. Mit ihrer Forschungsarbeit, einem interkulturellen Vergleich der sprachlichen wie nicht-sprachlichen Formen des Gruß- und Abschiedsverhaltens, schuf sie eine Grundlage für den interkulturellen Fremdsprachenunterricht, für Entwicklungen von multikulturellen Gesellschaften und der Kommunikation von Menschen mit unterschiedlichen kulturellen Biografien. Ihre humanethologischen Thesen verwiesen auf die vergleichende Verhaltensforschung und zeigten auf, dass das menschliche Verhalten nicht losgelöst ist von dem anderer Tiere. 

 

Seit 2008 engagiert sich Carola Otterstedt für den Präventiven Tierschutz und die Stiftung Bündnis Mensch & Tier.

 

2008 initiierte sie den Interdisziplinären Arbeitskreis Mensch-Tier-Beziehung und das Netzwerk Begegnungshöfe. Beides leitete sie über Jahre und gab die Aufgabe später an erfahrene Kollegen weiter. Überzeugt von der Notwenigkeit den Artenschutz zu fördern und den gemeinsamen Lebensraum von Mensch und Tier zu bewahren, entwickelte Carola Otterstedt 2020 das Arche-Siegel.

Carola Otterstedt gab die Impulse für die interdisziplinäre Facharbeitsgruppen, erarbeitete bis 2018 mit einem Kollegenkreis die TVT-Merkblätter 131. Mit den von ihr initiierten Interdisziplinären Doktorandenkolloquien unterstützte sie den wissenschaftlichen Nachwuchs und mit den von ihr entwickelten Forschungsexpeditionen auf den Begegnungshöfen erhielten Kinder die Gelegenheit die Welt der Tiere zu entdecken.

Carola Otterstedt hat zahlreiche Publikationen für die Arbeit der Stiftung Bündnis Mensch & Tier geschrieben sowie EssaysStudien, Sach- und Fachbücher zur Mensch-Tier-Beziehung veröffentlicht.

 

2021 hat Carola Otterstedt die Leitung der Stiftung an XX weitergegeben und engagiert sich als XX weiterhin für die Stiftung Bündnis Mensch & Tier.


Carola Otterstedt studied behavioural science and has a doctorate as a humanist. With over 20 years of practical experiences in health and life care, she gathered since the early 90s outpatient TGI offers experiences in animal-assisted individual and groupwork, inter alia with children and young people, people with Savant syndrome, visually impaired and blind, elderly and dementia sufferers, coma patients and the dying.

 

Soon she was committed to advancement of the human-animal relationship, inter alia with a focus on species-appropriate animal husbandry, communication between humans and animals and methodical use of animals within the animal-assisted intervention as well as the role of human in human-animal-relationship in zoos.

 

Until 2021 Carola  Otterstedt was Chairman of the foundation Bündnis Mensch & Tier and involved as a member of the interdisciplinary working group on human-animal relationship, in the Expert Panel for animal assisted intervention and different interdisciplinary working groups. She has become known for her books and essays, a subject specialist in the field of human-animal relationship and animal-assisted intervention as well as a speaker about the cultural development of relation between human and non-human animal.