Projekte/ Wissenschaft

Enhance (2015 -2018)

Die Stiftung Bündnis Mensch & Tier

wird von 2015-2018 Teil des europäischen Forschungsnetzwerk  “Environmental Humanities for a Concerned Europe (ENHANCE)” sein. ENHANCE bietet jungen europäischen Wissenschaftlern die Möglichkeit sich in dem Forschungsfeld Global Environmental Humanities (Internationale Umweltwissenschaften/ Umweltgeschichte/ Literatur- und Kommunikationswissenschaften mit Schwerpunkt Umwelt) zu positionieren.

 

Das Netzwerk ENHANCE

spricht eine Vielzahl von Themen an: Wildnis und Artenschutz, Überschwemmung und Dürre, Klimawandel und Risiken, Abfallversorgung, Umweltschutz, Umweltrecht. Das Netzwerk wird über die bekannten wissenschaftlichen Trainingsprogramme hinaus den teilnehmenden Wissenschaftlern (ESRs) Fähigkeiten vermitteln, die sie für die professionelle Arbeit im Bereich der Umweltwissenschaften benötigen. Das schließt auch Bereiche ein, wie Umweltberatung, Risikobewertung, Forschung und Entwicklung, Umweltmanagement, nachhaltige Technologien, Medien und Kommunikationsindustrie und ehrenamtliche Arbeit (gemeinnützige Umwelt-, Naturschutz-, Tierschutzorganisationen).

 

Partner

Die Stiftung Bündnis Mensch & Tier ist Praxispartner im Team der folgenden akademischen Instituten:

  • University of Leeds (UL), Dept. of Commonwealth and Postcolonial Literatures, Great Britain
  • Ludwig-Maximilians-Universität, Munich (LMU), Rachel Carson Center (Umweltgeschichte), Germany
  • Deutsches Museum, Munich, Germany
  • Royal Institute of Technology, Stockholm (KTH), Sweden
  • Institute of Architecture, University of Venice (IAUV), Italy

more informations about the Project